Amerikanische Linde

Baum 87 von 101

Die Amerikanische Linde (Tilia americana) ist eine Laubbaum-Art aus der Gattung der Linden (Tilia) in der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Die Amerikanische Linde ist ein laubabwerfender Baum, der Wuchshöhen von etwa 23 Metern bei einem Stammdurchmesser von etwa 70 cm erreichen kann. Die Baumkrone ist offen und gewölbt.

Die jungen Zweige sind apfelgrün und kahl. Die eiförmigen Knospen sind grün. Die schief herzförmigen Blätter sind bis zu 20 mal 18 cm groß und dünn. Sie sind auf beiden Seiten gelblichgrün und kahl; diese Gleichfärbung beider Blattseiten ist ein gutes Unterscheidungsmerkmal von anderen Lindenarten. Das Blatt sitzt an einem etwa 5 cm langen dicken und gelbgetönten Stiel.

Die Heimat der Amerikanischen Linde erstreckt sich über weite Gebiete der mittleren bis östlichen USA und des östlichen Kanada. Das Verbreitungsgebiet reicht von den kanadischen Provinzen Manitoba, Québec und New Brunswick im Norden herunter bis nach Texas, Arkansas, Tennessee, Alabama, Virginia und South Carolina im Süden der USA. In Mitteleuropa wird sie hin und wieder als Straßen- oder Parkbaum gepflanzt.

Weitere Infos

Botanischer Name: Tilia americana

Standort im Arboretum: Ostteil

Baumart: Laubholz

Ursprüngliches Verbreitungsgebiet: Nordamerika

,,

Weitere interessante Bäume

Menü