Bleibusch

Baum 82 von 101

Bastardindigo, Scheinindigo, Bleibusch oder Falscher Indigo (Amorpha fruticosa) ist eine Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Der Bastardindigo ist ein aufrechter Strauch, der eine Höhe von 1 bis 3 m erreicht. Seine jungen Triebe sind weich behaart, verkahlen aber später.

Blüht von Juni bis August, selten bis September. Die kleinen Blüten stehen in 7 bis 15 cm langen, aufrechten, endständigen Trauben oder Doppeltrauben. Nur die breite Fahne ist von den typischen Kronblättern vorhanden, während die seitlichen Flügel und das Schiffchen fehlen. Sie ist purpurblau bis blauviolett. Staubbeutel sind gelb.

Die Früchte sind nicht die typischen Hülsenfrüchte, sondern einsamige, seitlich abgeflachte, runzelige Nüsse. Ihre Wand ist derb.

Stammt ursprünglich aus den kontinentalen Regionen Nordamerikas, von Kanada bis Florida und Mexiko.

Die Pflanze wird als Ziergehölz angepflanzt.

Weitere Infos

Botanischer Name: Amorpha fruticosa

Standort im Arboretum: Westteil

Baumart: Strauch

Ursprüngliches Verbreitungsgebiet: Nordamerika

,,

Weitere interessante Bäume

Menü