Siskiyou-Fichte

Baum 17 von 101

Die Siskiyou-Fichte (Picea breweriana) ist eine Pflanzenart der Gattung Fichten (Picea) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Die Siskiyou-Fichte ist in Nordamerika im Grenzgebiet zwischen Oregon und Kalifornien heimisch, wo sie im Gebirge in Höhenlagen bis 2000 Meter vorkommt. Die Siskiyou-Fichte wird neuerdings gelegentlich in großen Gärten und in Parks gepflanzt.

Die Siskiyou-Fichte ist ein immergrüner, relativ schlanker Baum, der Wuchshöhen von nur 10 bis 16 Meter erreicht. Die Siskiyou-Fichte wächst langsam; selten erreicht sie mehr als 25 cm Jahreszuwachs. Die Borke ist grau bis braun. Ihre bis zu 2 Meter langen Zweige hängen von den leicht gebogenen Ästen herab. Die Rinde der Zweige ist grau-braun.

Die Nadeln sind 2 bis 3,5 cm lang, dünn und abgeflacht; auf der Oberseite sind sie dunkelgrün, unten mit zwei schmalen weißen Bändern versehen. Die hängenden Zapfen sind 10 bis 12 cm lang, zylindrisch und oft unregelmäßig geformt; sie sind zunächst purpurfarben, zur Reife dann hell rotbraun.

Weitere Infos

Botanischer Name: Picea breweriana

Standort im Arboretum: Ostteil

Baumart: Nadelholz

Ursprüngliches Verbreitungsgebiet: Nordamerika

Quelle / Bildnachweis
,,

Weitere interessante Bäume

Menü