Tränen-Kiefer

Baum 11 von 101

Die Tränen-Kiefer (Pinus wallichiana), auch Wallich-Kiefer oder Himalaja-Kiefer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kiefern (Pinus).

Die Tränen-Kiefer stammt aus dem östlichen Himalaya von Afghanistan bis Nepal und kommt dort bis in Höhenlagen von 2500 Meter vor.

Die Tränen-Kiefer ist ein immergrüner Baum, der in seinem angestammten Habitat Wuchshöhen von bis zu 50 Meter, in Europa bis zu 35 Meter erreicht. Sie hat in der Jugend eine offene Krone, die später breit und starkastig wird; im Alter ist die Krone oft durch Schneebruch beschädigt; der Wipfel stirbt häufig ab. Die Nadeln sitzen zu fünft an Kurztrieben und haben eine bläulichgraue Färbung (außen grün, innen blauweiß). Sie sind schlaff, sehr dünn und meist abwärts hängend; sie werden 18 bis 20 Zentimeter lang.

Weitere Infos

Botanischer Name: Pinus wallichiana

Standort im Arboretum: Ostteil

Baumart: Nadelholz

Ursprüngliches Verbreitungsgebiet: Asien

,,

Weitere interessante Bäume

Menü