Kategorie Archiv:Highlights

Japanische Flügelnuss

Japanische Flügelnuss

Die Flügelnüsse (Pterocarya) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Walnussgewächse (Juglandaceae). Die Gattung umfasst sechs Laubbaumarten, die in Asien heimisch sind. Im Buddenberg-Arboretum findet sich   die  Japanische Flügelnuss (Pterocarya rhoifolia). Die Flügelnüsse sind laubabwerfende, starkwüchsige Bäume. Sie besitzen wechselständige, große bis sehr große, gefiederte Laubblätter. Es sind fünf bis 21, selten bis 25 Fiederblättchen…

Japanische Blütenkirsche

Japanische Blütenkirsche

Die Japanische Blütenkirsche (Prunus serrulata), auch Orientalische Kirsche oder Ostasiatische Kirsche genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Das botanische Artepitheton serrulata kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „fein gesägt“, also mit kleinen Sägezähnen. Die Sorten dieser Zierkirsche werden als Zierpflanzen in Alleen, Parks und Gärten verwendet. Die…

Urweltmammutbaum

Urweltmammutbaum

Der Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides), auch Chinesisches Rotholz, Metasequoie oder Wassertanne genannt, gilt als lebendes Fossil. Er wurde erst im Jahre 1941 in einer unzugänglichen Bergregion in China entdeckt und war zuvor nur durch Fossilienfunde bekannt. Er ist die einzige rezente Art der Gattung Metasequoia. Der sommergrüne Urweltmammutbaum erreicht Wuchshöhen von 30 bis 35 Meter, in…

Kobushi-Magnolie

Kobushi-Magnolie

Kobushi-Magnolien (Magnolia kobus; jap. Kobushi) sind mittelgroße Bäume mit einer Wuchshöhe bis zu 24 Meter. Sie stammen ursprünglich aus Japan. Diese Pflanzenart gehört zur Gattung der Magnolien (Magnoliaceae). Die Kobushi-Magnolie ist ein sommergrüner Baum, sie entwickelt einen geraden, durchgehenden Stamm, der von einer rauen, braunen oder silbergrauen Rinde bedeckt ist. Junge Zweige sind gelb-grün und…

Blauschotenbaum

Blauschotenbaum

Die Blaugurke (Decaisnea fargesii), auch Blauschote genannt, ist eine in den Bergwäldern Westchinas (bis 3000 m NN.) beheimatete, strauchartige Pflanze aus der Familie der Fingerfruchtgewächse (Lardizabalaceae). Der Name der Gattung Decaisnea erinnert an Joseph Decaisne (1807–1882), einen belgisch-französischen Botaniker und Agronomen (und dem ersten Bearbeiter der Familie), und das Epitheton an Paul Farges (1844–1912), einen…

Taschentuchbaum

Taschentuchbaum

Der Taschentuchbaum (Davidia involucrata), auch Taubenbaum genannt, ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Davidia. Der deutsche Trivialname nimmt bezug auf die großen weißen Hochblätter, die wie Taschentücher bzw. von weitem gesehen auch wie ein Schwarm weißer Tauben in den Ästen hängen. Der Name „Taubenbaum“ wird auch für den chinesischen Nadelbaum Cathaya argyrophylla verwendet. Diese…

Japanischer Kuchenbaum

Japanischer Kuchenbaum

Der Japanische Kuchenbaum (Cercidiphyllum japonicum, Syn.: Cercidiphyllum japonicum var. sinense Rehder & E.H.Wilson, jap.  Katsura), auch Japanischer Katsurabaum, Lebkuchenbaum oder einfach, jedoch nicht eindeutig, Kuchenbaum genannt, ist eine Baumart aus der nur zwei Arten zählenden Gattung Kuchenbäume (Cercidiphyllum). Der Name Kuchenbaum stammt von dem Geruch des Laubs vor und nach dem Fallen im Herbst. Insbesondere…

Ginkgo-Baum

Ginkgo-Baum

Der Ginkgo oder Ginko (Ginkgo biloba) ist eine in China heimische, heute weltweit angepflanzte Baumart. Er ist der einzige lebende Vertreter der Ginkgoales, einer ansonsten ausgestorbenen Gruppe von Samenpflanzen, und wird daher auch als „Lebendes Fossil“ bezeichnet. Natürliche Populationen sind nur aus den Provinzen Chongqing und Guizhou im Südwesten Chinas bekannt. In Ostasien wird der…

Götterbaum

Götterbaum

Der Götterbaum (Ailanthus altissima), auch Himmelsbaum oder Bitteresche genannt, ist eine Laubbaum-Art der Gattung Götterbäume (Ailanthus) aus der Familie der Bittereschengewächse (Simaroubaceae). Ursprünglich ist der Götterbaum in China und im nördlichen Vietnam beheimatet. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Art in anderen Teilen Asiens sowie in Europa, Amerika und später auch in Afrika und…

Menü